Karlsruhe

Karlsruhe

Montag, 22. August 2016

CM August

Am kommenden Freitag, 18h ist es wieder soweit und die Critical Mass Karlsruhe trifft sich am Kronenplatz zum monatlichen gemeinsamen Ausritt! 
So ist es mal geplant für diesen Freitag, Änderungen sind natürlich immer möglich.

Sonntag, 21. August 2016

Garage fürs Rad #2 - Ernüchterung

Eigentlich sollte das eine längere Fortsetzungsgeschichte werden, womöglich wirklich mit dem glorreichen Ende, dann vor dem Haus im öffentlichen Raum eine eigene abschließbare Fahrradabstellanlage zu haben. Die erste Rückmeldung von der Stadt nimmt mir aber jetzt doch einiges an Hoffnung und bestätigt leider bereits geäußerte Zweifel an der Reichweite und Ernsthaftigkeit des Angebots und so wird es vielleicht doch nur eine Kurzserie.
Aus dem Antwortschreiben der Stadt Karlsruhe auf meine Anfrage

Dienstag, 16. August 2016

Verliert Karlsruhe den Anschluss?

2005 als Karlsruhe gerade beschlossen hatte, fahrradfreundlicher zu werden, hat die Stadt im ADFC Klimatest noch den 10. Platz unter den Städten mit mehr als 200.000 Einwohnern eingenommen. Man hatte sich damals doch recht ehrgeizig scheinende Ziele gesetzt und wollte sich als Fahrradstadt Nr. 1 in Süddeutschland positionieren. Es wurde auch viel getan in der Zeit. Einige der Ziele wurden damit sogar deutlich vor dem gesetzten Datum erreicht, bei anderen sieht es weniger gut aus.
Die Ausschnittskarte zeigt Karlsruhe mit der Nachbarschaft. Nach der Karte muss man froh sein, wenn man nicht in Pforzheim oder Stuttgart radeln muss. Quelle: ADFC

Freitag, 12. August 2016

Ziemlich viel Aufwand

Manche Investition in Fahrradinfrastruktur muss man doch mal hinterfragen, so wie hier an der Kreuzung Tullastraße / Rintheimer Straße. An der eigentlichen Fahrradampel direkt an der Kreuzung, die den Radlern dann zeitlich vor den Autofahrern Grün gibt, will ich nur kritisieren, dass so eine Ampel eigentlich kleiner ausgeführt und niedriger aufgehängt werden kann. Das macht sie vermutlich billiger und wir als Radler ersparen uns die Genickstarre beim Warten auf Grün.
Diese beiden hatten vorher schon Grün an der kleinen Zusatzampel, die eigentliche Fahrradampel gibt dann die Kreuzung vor den Autofahrern frei, was insgesamt auf jedenfall löblich ist.

Dienstag, 9. August 2016

Garage fürs Rad #1 - Hoffnung

Wenn ich mit dem Fahrrad nach Hause komme, trage ich es durchs Treppenhaus in den Hof, um es dort abzuschließen und abzustellen. Dort ist es immerhin einigermaßen geschützt vor Vandalismus und Diebstahl, aber leider nicht vor Wind und Wetter, denn eine überdachte Abstellanlage gibt es nicht. Auch im Keller ist leider nicht genug Platz und mit in die Wohnung ist auch nicht wirklich eine realistische Alternative, wenn man im 3. OG wohnt und das Rad nach einer Regenfahrt so richtig triefnass ist und tropft. Leider ist die Anregung, im Hof einen überdachten Fahrradständer zu installieren nicht auf Gegenliebe gestoßen. Was also tun?
So steht es auf der Seite der Stadt Karlsruhe


Montag, 8. August 2016

Kleine Reparaturen

Auf meinem täglichen Arbeitsweg quere ich auch die Brücke über den Zoo. Dort hatten sich über die Jahre so einige Unebenheiten angesammelt. An mehreren Stellen hatte sich der Asphalt aufgewölbt und so Beulen im Belag gebildet, die schon etwas unangenehm waren, wenn man mit dem Rad drüber gefahren ist. Je kleiner der Umfang der Laufräder, je problematischer.
Etliche Stellen auf der Brücke über den Zoo wurden ausgebessert. Jetzt sind sie nur noch optisch auffällig!

Dienstag, 2. August 2016

Verständnisproblem

Am Wochenende hat mich mal wieder eine Beschilderung für den Radverkehr etwas aus dem Tritt gebracht. An der Rampe einer neuen Unterführung einer Bahnlinie fand sich folgendes Schild. Das hat mich jetzt wirklich etwas in die Bredouille gebracht, wie ich mich hier als Radfahrer richtig verhalten soll.
Als Radfahrer ist man doch eher ein Auf- als ein Absteiger, oder?